Sonderangebot Gratis Leinsamenöl ab einem Bestellwert von 45,- € Höherer Bestellwert? Mehr Aktionsprodukte. Weitere Informationen

Magnesiumbisglycinat pferd

39,95 €
Vorrätig

* Pflichtfelder

Magnesiumbisglycinat pferd

Warum PharmaHorse Magnesium für Ihr Pferd?

Magnesium ist ein wichtiges Mineral für das Muskel- und Nervensystem, die Knochen sowie den Wasser- und Energiehaushalt und den Stoffwechsel. Magnesium sorgt für die Signalübertragung zu den Muskeln. Zugleich unterstützt Magnesium die Entspannung der Muskeln. Magnesium wird für die Aufnahme von Calcium in die Knochen benötigt und beugt der Anhäufung von Calcium in anderen Geweben vor.

Neue Forschungen zeigen, dass 20 % der gesunden Pferde einen Magnesiummangel hat. Kranke Pferde haben einen Magnesiummangel von mehr als 50 %. Die gleichen Studien zeigen, dass der Magnesiumgehalt in fast der Hälfte des untersuchten Rohfutters unter der Mindestnorm liegt. Mit Rohfutter allein wird also in der Hälfte der Fälle eine unzureichende Menge an Magnesium zugeführt, aber auch Kraftfutter enthält oft entweder zu wenig Magnesium oder im Verhältnis zu viel Calcium.  Ein Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium kann einen überraschend guten Effekt geben.

Tipp: Geben Sie Sportpferden mit Wettkampfsstress Magnesium.

PharmaHorse Magnesium für junge Pferde?
Junge Pferde können ziemlich stressanfällig sein und das ist nicht gut für ihre Entwicklung und das Training. Insbesondere introverte Pferde oder Vollblüter können dieses Problem haben. Stress kann Folgen haben für das Festhalten des Körpers und Verhaltensproblemen im Stall. Magnesium entspannt.

Wann verwenden?

  • 
Muskelspannungen
  • Darm-, Muskel- und Körperkrämpfe
  • Muskelschmerzen
  • Stress

Magnesiumbisglycinat vs. Magnesiumcitrat:
Magnesiumbisglycinat ist nicht die einzige Form von Magnesium, die PharmaHorse verkauft. Warum verkaufen wir diese zwei Sorten, worin unterscheiden sie sich? Magnesiumbisglycinat und Magnesiumcitrat sind organische Magnesiumverbindungen. Magnesiumbisglycinat ist an zwei Moleküle der Aminosäure Glycin gebunden. Dadurch sieht der Körper das Magnesium als Aminosäure an und wird es erst im Dünndarm über die Aminosäurerezeptoren aufgenommen. Magnesiumcitrat wird früher im Magen-Darm-Trakt vom Körper aufgenommen. Bei Pferden, die mit der Aufnahme von Nährstoffen Schwierigkeiten oder die einen ernsten Magnesiummangel haben, ist Magnesiumcitrat möglicherweise nicht ausreichend. Wir empfehlen dann Magnesiumbisglycinat.

Hinweis! 
Pferden mit einer schlechten Nierenfunktion darf Magnesium ausschließlich nach Rücksprache mit einem Tierarzt verabreicht werden.

Zusammensetzung 
Magnesiumbisglycinat100 % rein (für den menschlichen Verzehr zugelassene Qualität)

8 g Magnesiumbisglycinat enthält ca. 912 mg elementares Magnesium.

Gebrauchsanleitung:

Pony: 1/2 Messlöffel täglich
Pferd: 1 Messlöffel täglich

Sie können PharmaHorse Magnesium mit dem täglichen Futter Ihres Pferdes mischen..

1 Messlöffel ist ± 16 Gramm

Aufbewahrungshinweis:
Alle PharmaHorse Produkte müssen an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern.