Sonderangebot Gratis Produkt ab einem Bestellwert von 45,- € Höherer Bestellwert? Mehr Aktionsprodukte. Weitere Informationen

Spirulina Pferd

34,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorrätig

* Pflichtfelder

Klicken Sie auf das Bild oben, um es zu vergrößern

Mehr Ansichten

PharmaHorse Spirulina für Ihr Pferd

Spirulina ist eine getrocknete Algen. Spirulina von PharmaHorse ist biologisch hat somit eine garantierte Qualität.

Zusammensetzung pro kg
Spirulinapulver (getrocknete Algen)   100 % rein (für den menschlichen Verzehr zugelassene Qualität)

Reinheit:
PharmaHorse Spirulina ist zu 100 % frei von zugesetzten Zuckern. Zucker sind nicht immer als Zucker angegeben. Häufig vorkommende Zucker und Süßstoffe in Ergänzungsmitteln sind Apfelaroma, Dextrose, Saccharose und Traubenzucker. PharmaHorse verwendet keine Zucker oder Süßstoffe und unterscheidet sich damit von andern Anbietern. Selbstverständlich enthalten die Produkte auch keine anderen Zusatz- oder Geschmacksstoffe.

Blog: Warum sind unsere Informationen so kurz gefasst?

Dosierung:
Pony (± 300 kg): 1,5 Messlöffel täglich
Pferd (± 600 kg): 3 Messlöffel täglich
1 Messlöffel ist ± 10 gramm

Gebrauchsanleitung:

PharmaHorse Spirulina kann der täglichen Futterration Ihres Pferdes oder Ponys untergemischt werden.

Aufbewahrungshinweis:
Lagern Sie das Produkt in seiner originalen Verpackung an einem kühlen und trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern.

Klassifikation:
Dieses Produkt ist ein Futtermittel für pferde. Wir verwenden Zutaten, die für den menschlichen Gebrauch geeignet sind, und stellen so höchste Qualität sicher. Dessen ungeachtet ist dieses Produkt aufgrund der Etikettierung, der Größe des Messlöffels und der empfohlenen Dosierung ausschließlich für den Einsatz bei Ponys und Pferden vorgesehen.

Dieses Produkt ist kein Arzneimittel und hat auch keinerlei medizinische Wirkung. Futterergänzungsmittel sind kein Ersatz für einen gesunden Lebensstil mit einer abwechslungsreichen ausgewogenen Ernährung. Wenn Ihr pferd krank ist oder Krankheitssymptome aufweist, ist es daher wichtig, sich mit einem Tierarzt in Verbindung zu setzen.